Skip to main content

Ernährung kann den Säure-Basen-Haushalt regulieren

Die Regulation des Säure-Basen-Haushaltes ist notwendig, um den pH-Wert im Blut zu stabilisieren. Dabei spielen viele Faktoren eine Rolle. So regulieren den Säure-Basen-Haushalt vor allem die Nährstoffe aus unserer Ernährung, indem diese sauer oder basisch verstoffwechselt werden. Aber auch wenn wir atmen oder uns körperlich betätigen, fällt Säure als Abfallprodukt der Energiegewinnung in den Zellen an und beeinflusst den pH-Wert im Blut. Um in Summe einen Säureüberschuss zu vermeiden, laufen im Körper automatisch unterschiedliche Regulationsprozesse ab.

Regulationsmöglichkeiten des Körpers

Basica® Produkte

Ist Ihr Körper überfordert?

Übersäuerungsrisiko jetzt testen! Zum Test

Übersäuerungsrisiko testen