Skip to main content

„Ich wollte immer eine große Familie. Jetzt habe ich sie: drei Kinder, mein Mann und seine Eltern – alle unter einem Dach. Zwischen Opa und der Jüngsten liegen 69 Jahre. Da erlebt man eine Menge.

Wir haben zwei Regeln im Haus. Die erste: Jeder hat sein eigenes Reich, und wer vom Familientrubel genug hat, kann sich zurückziehen, ohne dass die anderen stören dürfen. Regel Nummer zwei: Beim Essen kommen alle zusammen. Jeder mit seinen Vorlieben und wenn’s sein muss auch mal mit Mäkelei. Aber gegessen wird als eine Familie an einem Tisch.

„Ich will nicht, dass bei uns jemand sauer wird.“

Was auf den Tisch kommt, darf jeder mitbestimmen. Aber klar ist auch: Wenn es jeden Tag nur Lieblingsessen gäbe, wären Vitamine und Nährstoffe schnell Mangelware. Viel Süßes, gern deftig – aber Gemüse? Lass mal, Mama... Da ist man plötzlich nicht nur Köchin, sondern auch Gesundheitsmanagerin. Stichwort Säure-Basen-Haushalt. Ich will nicht, dass bei uns jemand sauer wird.

Darum ist eine ausgewogene Ernährung für mich das A und O. Bei Jung und Alt. Und zusätzlich koche und backe ich immer wieder mit Basica Vital®. Das ist hitzebeständig und macht alles mit, was ich vorhabe. Natürlich kann Basica die ausgewogene Ernährung nicht ersetzen, aber auf diese Weise sind auch dann noch basische Nährstoffe im Essen, wenn ausnahmsweise jemand das Gemüse aussortiert oder mehr Dessert als Hauptgang isst.

Den Tipp hat mir übrigens eine Freundin gegeben. Und die hat sogar vier Kinder.

Mein Basica: Basica Vital®.“

Basica® Produkte